Start Rezepte Margots – Weihnachtssüßigkeiten

Margots – Weihnachtssüßigkeiten

Weihnachtssüßigkeiten gehören untrennbar zur schönsten Zeit des Jahres. Wann sonst können wir es uns leisten, ein wenig zu sündigen und tolle selbstgemachte Süßigkeiten zu genießen. Im heutigen Artikel schauen wir uns an, wie man selbstgemachte Margots zubereitet.

margotky – vánoční cukroví

  • 300 g glattes Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • ein Ei
  • eine Prise Zitronenschale

Für die Sahne:

  • 150 g Margot-Schokolade (geraspelt)
  • 200 g Butter
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 3 Esslöffel Rum

1) Aus den Zutaten einen Teig herstellen und diesen im Kühlschrank ruhen lassen (das kann bis zum nächsten Tag dauern).

2) Dann eine 3 mm dicke Platte ausrollen und Runden ausstechen. Bei 160 ‘C etwa 10 Minuten backen (jeder Ofen backt anders).

3) Die abgekühlten Kugeln zu zweit mit der Füllung bekleben, in den Zuckerguss tauchen und mit geriebenem Margot bestreuen.

4) Füllung: Butter mit Zucker aufschlagen, Rum und geriebene Margot dazugeben.

EMPFOHLEN: Weihnachtspuddingbonbons

Wir wünschen Ihnen einen guten Geschmack.