Start Rezepte Kakao-Linzer-Bonbons

Kakao-Linzer-Bonbons

Zu den weihnachtlichen Süßigkeiten gehören auch die beliebten Linzer Teigbonbons in vielen Variationen. Zu den heiß begehrten Rezepten gehören auf jeden Fall diese Kakao-Linzer-Plätzchen.

kakaové linecké cukroví

Wenn Sie also selbstgemachte Süßigkeiten machen möchten, aber nicht zu viel Zeit dafür aufwenden wollen, sollten Sie unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Rezept für Kakao-Linzer-Bonbons:

Was brauchen wir:
  • 150 g weiche Butter
  • 110 g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 190 g glattes Mehl
  • 40 g hochwertiger Kakao
  • Ihre Lieblingsmarmelade (Johannisbeere, Aprikose, Erdbeere, Kirsche…)
Wie gehen wir vor:

1) Zuerst das Mehl und den Kakao zusammen in eine Schüssel sieben. Die weiche Butter zusammen mit dem Puderzucker und den Eigelben verquirlen. Dann das Mehl und den Kakao dazugeben und kurz mit dem Schneebesen verrühren, bis sich eine Krume bildet.

2) Den Teig auf ein Nudelholz stürzen und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

3) Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Er sollte nicht ganz hart werden. Auf diese Weise ist der Teig gleich nach dem Backen weich und geschmeidig.

4) Wenn Sie den Teig vorzeitig backen und die Süßigkeiten gehen lassen möchten, können Sie ihn auf klassische Weise kneten. Mehl und Kakao auf ein Nudelholz sieben, den Puderzucker, die geschnittene Butter und die Eigelbe hinzufügen. Der Teig wird dann in den Kühlschrank gestellt.

5) Schalten Sie den Backofen auf 180 Grad und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.

6) Mit den Ausstechern Ihre Lieblingsformen herstellen.

7) Im vorgeheizten Ofen ca. 6 Minuten backen, je nach Größe der Stücke natürlich.

8) Die gebackenen Plätzchen vollständig abkühlen lassen, dann mit deiner Lieblingsmarmelade bestreichen und ein paar Tage lang fest werden lassen. Fertig.

Empfohlen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Geschmack.